Schritte zur Pflege des Frettchens für Anfänger

Planen Sie, ein Haustierfrettchen nach Hause zu bringen? Nun, ein Frettchen ist ein wunderschönes Säugetier und dieses süße und verspielte Haustier in Ihrem Haus wird definitiv die Stimmung aller im Haus heben. Nach Hunden und Katzen sind die Frettchen das häufigste Haustier ohne Käfig in den Vereinigten Staaten. Frettchen gehören zur Familie der Wiesel (Mustelidae), sie sind auch mit Wieseln, Dachsen, Ottern, Nerzen und Stinktieren verwandt. Sie sollten Frettchen jedoch nicht mit Schwarzfußfrettchen verwechseln, einer Art, die vom Aussterben bedroht ist und nur entfernt mit den Frettchen verwandt ist. Wenn Sie daran denken, ein Frettchen als Haustier zu halten, müssen Sie wissen, wie Sie sich darum kümmern können. Sie müssen jedoch auch wissen, wie Sie Ihr Haustierfrettchen zähmen können.

Vorbereitungen zur Zähmung Ihres Haustierfrettchens

Wenn Sie Ihr Haustierfrettchen richtig zähmen möchten, sollten Sie es in den ersten Tagen, nachdem Sie es nach Hause gebracht haben, alleine lassen. Versuchen Sie nicht, am Anfang viel mit ihm umzugehen. Lassen Sie Ihr Haustier Frettchen so oft im Käfig bleiben, wie es möchte. Dies hilft ihm, sich an die neue Umgebung und die neuen Bedingungen anzupassen. Nachdem Sie Ihr Haustier Frettchen nach Hause gebracht haben, sollten Sie ihm eine Routine geben.

Zähme dein Haustier Frettchen

Nachdem Ihr Haustier Frettchen Ihnen vertraut und sich in Ihrer Gegenwart wohlfühlt, können Sie mit ihm arbeiten. Wenn Sie Ihr Frettchen trainieren möchten, stellen Sie sicher, dass es wachsam ist. Wenn Sie ihn direkt nach dem Aufwachen aus dem Schlaf trainieren, ist er relativ weniger empfänglich und dies wird Ihren Zweck zunichte machen. Frettchen haben eine eingeschränkte Sicht; Deshalb, bevor Sie Ihr Frettchen mit Ihren Händen aufheben, sprechen Sie mit sanfter Stimme zu ihm. Wenn Sie mit ihm sprechen, wird er sich mit seinem Namen und Ihrer Stimme vertraut machen. Es wird ihm auch helfen zu verstehen, dass Sie sich ihm nähern. Lass dein Frettchen zuerst zu dir kommen.

Frettchen sind soziale Tiere und können in Gruppen oder Paaren leben. Denken Sie daran, zusätzlichen Platz einzuräumen, wenn Sie mehr als 1 Frettchen besitzen. Frettchen lieben es zu spielen und zu trainieren, sie lieben Hartplastikspielzeug sowie Stoffspielzeug. Tunnel sind auch ein Lieblingsstück. Denken Sie daran, dass Frettchen kein weiches Gummi- und Schaumspielzeug gegeben werden darf.

Wenn sich Ihr Haustier außerhalb des Lebensraums befindet, kann es mit einem Übungsstift trainieren oder an der Leine spazieren gehen.

 

 

Frettchen können sehr leicht Wurf trainiert werden. Es gibt Eckstreupfannen, die im Tierhandel erhältlich sind. Diese sollten in einer Ecke neben Futter und Wasser aufgestellt werden. Es gibt viele verschiedene Arten von Müll. Die besten Frettchen sind Kiefern-, Espen- oder Recyclingpapier. Verwenden Sie keine Zedernspäne. Die Katzentoilette und das Bettzeug sollten täglich vor Ort gereinigt und einmal pro Woche komplett gewechselt werden.

Frettchen sind sehr neugierig und kontaktfreudig und werden sich stark mit ihren Haustiereltern verbinden. Frettchen sind gesunde Schläfer, die tagsüber schlafen und möglicherweise nicht aufwachen, wenn sie aufgenommen und herumgetragen werden.

Frettchen sind Fleischfresser und erfordern eine proteinreiche Ernährung. Pellets sollten immer in ihre Fressnapf und nicht direkt auf die Bettwäsche gelegt werden. Alle Lebensmittel- und Wasserschalen sollten täglich gereinigt werden. Sie können Ihnen einmal pro Woche Papaya, Bananen und Melonen als Belohnung anbieten.

Jede verfügbare Behandlung kann nur die Symptome behandeln, um die Beschwerden zu verringern, während das Virus seinen Lauf nimmt. Dies ist das gleiche wie die Behandlung beim Menschen. Ein qualifizierter Tierarzt kann die Grippe diagnostizieren und Medikamente zur Behandlung der Symptome Ihres Haustierfrettchens anbieten. Wie beim Menschen ist die Flüssigkeitszufuhr für Frettchen mit Influenza sehr wichtig. Wenn Ihr kleiner Freund nicht länger als einen Tag auf einmal trinkt, sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden und sich von ihm beraten lassen. Der Tierarzt möchte vielleicht Ihren Fuzzy sehen.

Um zu verhindern, dass Ihr Haustier an Influenza erkrankt, sollten Sie den Kontakt mit ihm oder ihr einschränken, während Sie an einer Grippe oder grippeähnlichen Symptomen leiden. Wenn Sie Kontakt mit Ihrem Haustier haben, waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Interaktion mit ihm oder ihr oder sogar der unmittelbaren Umgebung des Frettchens. Auch wenn Sie nicht krank sind, können Sie die Grippe verbreiten. Reinigen Sie den Käfig Ihres Haustieres gründlich, wenn einer von Ihnen kürzlich krank war, und isolieren Sie kranke Frettchen von anderen Frettchen, die Sie möglicherweise in Ihrem Haus haben. Dies kann verhindern, dass der Rest von ihnen krank wird.

Da unsere Haustiere darauf angewiesen sind, dass wir sie sicher und gesund halten, ist es gut zu wissen, dass die menschliche Influenza unsere Frettchen infizieren kann. Die Symptome sind im Grunde die gleichen und der Virus läuft den gleichen Verlauf. Dies ermöglicht den meisten von uns zu wissen, was sie zu erwarten haben, da die meisten von uns die Grippe hatten und mit Menschen zusammen waren, die sie hatten. Wir wissen, was uns erwartet und können entsprechend damit umgehen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.